Geothermie

Geothermie bietet v.a. große Chancen für die Fernwärme-Erzeugung in Ballungsräumen mit großem Wärmebedarf.

Kommunale Wärmeplanung

Die Wärmeplanung analysiert die aktuelle Wärmeversorgung und -nutzung und den zu erwartenden Wärmebedarf einer Kommune, um darauf aufbauend erneuerbare lokale Wärmepotenziale zu definieren und auf deren Ausbau strategisch hinzuarbeiten.

Windkraft

Windräder liefern Strom insbesondere im dunkleren Herbst und Winter.

Strom

Für die Energiewende müssen wir unseren Strom zukünftig aus erneuerbaren Energien erzeugen, vor allem aus Wind, Solar und Biomasse.

Ausbauplanung

Für den umfassenden Ausbau der Erneuerbaren Energien müssen potenzielle Flächen identifiziert und die Stromverteilung modelliert werden.

Biologische Abfallbehandlung

Bioabfälle werden überwiegend kompostiert. Es lassen sich aber durch geeignete Aufbereitung Emissionen einsparen und Energie gewinnen.

Fern- und Nahwärme

Aufbauend auf der Wärmeplanung werden in unterschiedlichen Stadtgebieten konkrete technische Detailplanungen durchgeführt und bedarfsgerecht erneuerbare Wärmeanlagen aufgebaut.

Wärme

Im Zieljahr der Klimaneutralität haben wir 100 % erneuerbare Wärmeversorgung, die über eigene Anlagen vor Ort und erneuerbare Wärmenetze funktioniert.

Großwärmepumpen

Nutzung von niedertemperierter Abwärmepotenzialen und Umweltwärmegewinnung durch den Aufbau von Großwärmepumpen